Autorisierter Airfy Partner Shop Esslingen

Einfaches und rechtssicheres Gäste/Kunden - WLAN

WLAN ist zu einem zentralen Bestandteil unseres Lebens geworden.

 

Facebook-Messaging, WhatsApp-Kommunikation und Musik-Streaming waren bis vor Kurzem noch auf das Zuhause oder Internet-Café beschränkt, gehören aber inzwischen zur mobilen Normalität.

 

Daher ist es wichtig, diesem Thema die Aufmerksamkeit zu schenken, die es verdient. Für uns ergibt sich daraus der engagierte Einsatz für einfaches, rechtssicheres und kostenloses WLAN überall. 

Rechtsschutz für Sie als Netzwerk-Inhaber

Es muss gar nicht absichtlich sein - oft genügt ein versehentlicher Klick, um urheberrechtlich geschütztes Material herunterzuladen. In solchen Fällen haftet nicht der Kunde als Nutzer, sondern der registrierte Netzwerk-Inhaber.

 

Damit es nicht soweit kommt, bieten wir für Sie über Airfy einen rechtssicheren WLAN-Zugang für alle Gäste und Kunden an. Sämtliche Verbindungen werden über den Airfy-Server umgeleitet und sind somit rechtlich geschützt. Damit Sie als Netzwerk-Anbieter immer auf der sicheren Seite sind.

  • zu 100% rechtssicher, Sie haften zu keinem Zeitpunkt
  • sehr einfache Installation - Paket öffnen - Router anschließen - Fertig
  • Marketing - mit Ihrer eigenen Vorschaltseite Werbung machen
  • geringe Kosten, ab 10€ pro Monat
  • verschiedene Netze für öffentliche Bereiche, private Bereiche und gesicherte Übertragungen

Airfy-Hotspots auch für Städte und Kommunen

Mit der Airfy-Hotspot-Lösung können auch Städte und Kommunen rechtssicheres WLAN für die Öffentlichkeit zur Verfügung zu stellen. Egal ob in oder vor den öffentlichen Gebäuden.

 

Auch bei den Flüchtlings-Unterkünften ist es eine gute und günstige Lösung. Denn das Internet ist für die Flüchtlinge oft die einzige Möglichkeit um mit Ihren Familien in der Heimat in Kontakt zu bleiben. Aber nicht nur das: Vielen Flüchtlingen erleichtert der Internetzugang auch den Neustart in das für sie fremde Land. Es hilf ihnen bei der Integration und macht sie unabhängiger von der Unterstützung der Sozialarbeiter und Ehrenamtlichen. Denn erst das Internet ermöglicht ihnen die eigenständig Suche nach Wohnungen, Jobs und Sprachkurs-Angeboten.

 

Hierzu ein aktuelles Fallbeispiel: In einem Flüchtlingswohnheim, neu gebaut, gibt es pro Etage nur eine Telefondose im Flur. Die einzelnen Zimmer haben keinen Telefonanschluss. Das Dilemma der Bewohner: Die Stadt möchte aus Grund der Störerhaftung keine Anschlüsse zur Verfügung stellen, also müssen sich die Bewohner selber um einen Anschluss kümmern.

 

Jetzt hat aber der Anschluss-Inhaber ein Problem, denn natürlich wollen alle anderen Bewohner auch gerne das WLAN benutzen, denn Internetverbindungen über Prepaid-Handys sind teuer und das Datenvolumen schnell verbraucht. (Prepaid-Handys deshalb, weil Ausländer in Deutschland mit dem deutschen Duldungsausweis keine Mobilfunkverträge abschließen können.) In den Unterkünften sind lauter fremde Menschen und meistens auch noch mit verschiedene Nationalitäten. Nach deutschem aktuellen Recht haftet der Inhaber des Anschlusses. Da der Anschluss-Inhaber aber schlecht für die Surfgewohnheiten seiner Mitbewohner haften kann und will, sind Konflikte vorprogrammiert.

 

Ein weiteres Problem ist Vertragslaufzeit der Anschlüsse, denn diese sind in der Regel auf 24 Monate ausgelegt. Aber in so einem Flüchtlingswohnheim herscht ein ständiges Kommen und Gehen, und eine Vertragsumschreibung auf die Neuankömmlinge viel zu kompliziert und aufwendig. Auch jedesmal den DSL-Vertrag zu Kündigen und Neuabzuschließen ist keine Lösung, da dazwischen Wochenlang kein Internet zur Verfügung steht und die Abschlussgebühren jedes Mal neu bezahlt werden müssen.

 

Ein rechtssicherer Airfy-HotSpot könnte dieses Problem lösen:
Entweder die Stadt stellt den Flüchtlingsheim-Bewohnern einen WLAN-Anschluss über einen günstigen Internet-Provider mit einem Airfy-HotSpot zur Verfügung. Oder sie übernimmt nur die Airfy-HotSpot Kosten und die Bewohner kümmern sich selber um einen Anbieter. Aber in beiden Fällen hätten alle, Bewohner und die Stadt, einen rechtsicheren Internet-Anschluss über WLAN.

Fragen & Antworten

F: Ist airfy verpflichtet Abmahnanwälten eine Auskunft zu erteilen?

A: Nein

 

F: Wie funktioniert der Rechtsschutz?

A: Nachdem du Deinen airfy HotSpot erhalten hast, baut dieser automatisch einen VPN-Tunnel zu unserem Server auf. Deine Gäste sind somit im Internet als airfy-Nutzer unterwegs und Du musst nicht für sie haften. airfy ist als WLAN Provider bei der Bundesnetzagentur gelistet und ist dadurch nicht verpflichtet Nutzerdaten preiszugeben.

 

F: Benötige ich einen IT-Techniker für die Installation?

A: Nein

 

F: Was benötige ich um airfy WLAN anzubieten?

A: Du benötigst lediglich einen bestehenden Internet- und Strom-Anschluss.

 

F: Wie funktioniert die Installation eines airfy HotSpots?

A: Kinderleicht. Einfach an den Internet-Router anstecken. Fertig. Den Rest macht der airfy-HotSpot allein. Du musst nichts einstellen.

 

F: Wird meine Bandbreite geschützt?

A: Ja. airfy erkennt automatisch welcher Deiner WLAN-Gäste große Mengen an Downloads ausführt. Sobald dies erkannt wurde wird die Bandbreite des Nutzers wie bei einem Licht-Dimmer heruntergedreht.

 

F: Was kostet airfy?

A: Pro Standort benötigst du mindestens einen airfy HotSpot und eine Jahres-Lizenz. Der HotSpot kostet einmalig 99€ zzgl. 19% USt. Die Jahres-Lizenz die u.a. den Rechtsschutz beinhaltet gibt es in verschiedenen Varianten. 99€ zzgl. 19% USt. pro Jahr mit Einblendung von externer Werbung. 299€ zzgl. 19% USt. pro Jahr wenn du Deine eigene Werbung anzeigen willst. z.B. Deine Facebook-Seite.

Mobile Werbung für Ihren Standort

Sie möchten Ihre Kunden gerne von Ihrem Standort überzeugen? Mit Airfy können Sie bei jedem Besucher-Login Ihre Website oder Facebook-Seite als Startseite anzeigen lassen.


Ihre Kunden können sich somit bequem über Ihre
neuesten Angebote informieren und alle Ihre
Veranstaltungen verfolgen. Einfaches Marketing, das wenig Aufwand bereitet und Ihre Kunden wirklich erreicht.

 

Ihre Besucher wählen einfach das “Airfy Free WiFi” Netzwerk aus, akzeptieren die AGB und sind sofort online. Somit können Ihre Kunden ihr perfektes Surferlebnis mit Ihrem Standort verbinden.

Beratung

Gerne erklären wir Ihnen in einem ausführlichen Gespräch alle Einzelheiten und technischen Details zu airfy. Kontaktieren Sie uns jederzeit über das Kontaktformular, persönlich vor Ort in unserem Laden oder per Telefon.

Laden-Öffnungszeiten

Mo 10:00-13 und 14-18 Uhr

Di  10:00-13 und 14-18 Uhr

Mi  10:00-13 Uhr

Do 10:00-13 und 14-19 Uhr

Fr  10:00-13 und 14-18 Uhr

Sa 10:00-14 Uhr

Klick hier:
Wer ist heute im Laden?

Laden-Adresse:

DSL-City-Shop.de

& my-shop4you.de

Inh. Knut Warneck
Kiesstr. 10 (gegenüber v. Penny
in der Karmeliterpassage)
73728 Esslingen am Neckar

Klick hier:
Anfahrt mit Routenplaner

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter:

0711 / 12 86 169

 

oder kommen Sie während der
Öffnungszeiten gleich vorbei

 

oder nutzen Sie unser

Kontaktformular

1&1 Bestell-Quick-Links:

------------------------------

Festnetz Bestellung:

1&1 DSL/Telefonie - Privat

1&1 DSL/Telefonie - Young

1&1 DSL/Telefonie - Business

------------------------------

Mobilfunk/Handy Bestellung:

1&1 All-Net-Flat - Privat

1&1 All-Net-Flat - Young

1&1 All-Net-Flat - Business

------------------------------

Mobiles Internet Bestellung:

1&1 Notebook-Flat

1&1 Tablet-Flat

------------------------------

Homepage Bestellung:

1&1 MyWebsite

1&1 Webhosting

------------------------------

[1&1 Bestellung allgemein]

------------------------------

Info: DAS 1&1 PRINZIP

 

Wer hier über diese Quick-Links im Online-Shop bestellt, hat einen persönlichen Ansprechpartner vor Ort im DSL-City-Shop.de Esslingen!

Speedtest

Machen Sie hier den Test:
Wie schnell ist Ihr Internet?

(Messung über PC oder Mobil)

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen

© DSL-City-Shop.de | Mit Ladengeschäft für Esslingen, Stuttgart und Umgebung
:: Internetagentur :: Fachberatung für Internet, DSL, Telefonie + mehr